Balou

Zugriffe: 1075

Balou Swiss-Snowdog

"BALOU"

 
Balou wurde am 30. Dezember 2008 im Swiss-Snowdog-Kennel bei Andrea und Nick Freytag in CH-9614 Libingen geboren. Seine Mutter Bakira war ebenfalls eine „Austrian-Wolf“ und sein Vater Iron Butterfly del Biagio. Als Liebling von Andrea durfte er als Welpe viel Zeit im Wohnhaus verbringen. Dabei hat er von den Hauskatzen abgeschaut, dass diese ein eigenes WC haben, welches er alsbald ebenfalls benutzte. Somit ist also bewiesen, dass der Ausdruck „Katzenklo“ nicht immer stimmt. Und noch eines vorneweg: er hat den richtigen Namen, genauso wie der Bär im Dschungelbuch der voller Überzeugung singt: Nimm’s mal mit Gemütlichkeit!

Balou kam als Welpe zu Tatjana und Frédéric Krüttli in Gurmels im Kanton Freiburg. Im September 2010, als die Beiden für Ihn einen neuen Platz suchten, trafen wir uns bei Ihnen zu Hause mit Balou und unserem Snow. Die Beiden verstanden sich sofort und uns war klar, Balou bekommt bei uns einen neuen Lebensplatz. Eine Woche später brachten Frédéric und Tatjana Balou zu uns nach Welschenrohr und seitdem fühlt er sich bei uns sehr wohl.

Balou ist auch heute noch der Vaterersatz von Inari und nun auch von Oomjak und er lässt die Beiden mit viel Geduld gewähren im Spiel und verzeiht ihnen fast alles.

Vor ca. zwei Jahren nahm Balou immer mehr zu, trotz eingesetztem Diätfutter und minimalen Mengen. Er war auch fast ohne Lebensfreude und spielte kaum mehr mit den anderen Rudelgenossen. Bei uns kam der Verdacht auf, dass auch er, wie schon Yukon, an einer Schilddrüsenunterfunktion leidet. Nach dem Bluttest beim Tierarzt kam die Gewissheit, dass er ebenfalls diese Krankheit hat. Daher muss er nun auch täglich seine Tabletten (Fortyrone 400 mg) nehmen und schon ging es wieder aufwärts mit ihm. Da er zudem noch ein Problem mit dem Stoffwechsel hat, gibt es für ihn am Morgen seine Portion ROBUR-Futter und am Abend wird Gemüse, Fleisch, Fisch oder Poulet gekocht und mit einigen, ausgewählten Gartenkräutern und Beilagen gemäss der Chinesischen Ernährungstheorie nach den 5 Elementen gekocht. Als Snow, Inari und Oomjak merkten, dass Balou da ein Spezialmenü bekommt……………………….; was soll ich sagen, seither kochen wir am Abend halt für alle Vier.

Balou ist ein wirklich herzensguter Malamute und liebt Kinder über alles. Wenn es aber ums trainieren geht, da ist er zwar mit viel, viel Freude dabei, aber richtig ziehen? Nein dafür hat‘s ja noch andere Muten im Team und unterwegs gibt es soviel zu sehen!!! Aber man kann ihm einfach nicht böse sein. Was für unsere Freunde Rahel und Jürg Rüegger Hassy war, ist für uns Balou. Er ist unser liebenswerter „Knuddelbär“.

balou
balou balou
balou 2
balou 2 balou 2
balou 3
balou 3 balou 3
balou 4
balou 4 balou 4
balou 5
balou 5 balou 5
balou 6
balou 6 balou 6
balou 7
balou 7 balou 7
baloubalou
baloubalou baloubalou
balou inari oom...
balou inari oomjak balou inari oomjak
balou und inari
balou und inari balou und inari
balou und oomja...
balou und oomjak balou und oomjak
balou und oomja...
balou und oomjak 2 balou und oomjak 2

Back on top