HD-Ländervergleich

Zugriffe: 557

Übertragungsschlüssel zwischen den verschiedenen Auswertungssystemen in Bezug auf HD:

FCI Deutschland (FCI) Schweiz OFA
A (frei) A 1 0 Excellent
  A 2 1 - 2 Good
B (Verdacht) B 1 3 - 4 Fair
  B 2 5 - 6 Borderline
C (leicht) C 1 7 - 9 Mild
  C 2 10 - 12 Mild
D (mittel) D 1 13 - 15 Moderate
  D 2 16 - 18 Moderate
E (schwer) E 1 19 - 21 Serve
  E 2 22 - 24 Serve

 

Anmerkung: In Deutschland werden in HD-Grade unterteilt ( 1 und 2 ); in Österreich entfällt diese Unterteilung! Zur besseren Veranschaulichung wurden deshalb die 'Deutschen' FCI-Grade angewandt.

In Deutschland ist mit einem HD-Befund HD-C 1 die Zucht zulässig. In Österreich ist HD-C zuchtausschliessend!

 

Über den Vergleich zwischen OFA- und FCI-Graden äußerte sich BOOS (1996), wobei er im Einklang mit CLAYTON JONES die ersten vier FA-Grade mit den FCI-Graden „HD-frei“ und „HD-Übergang“ gleichsetzte und die weiteren drei OFA-Grade mit den FCI-Graden „HD-leicht“ bis „HD-schwer". MEUTSTEGE (1996) berichtete, dass auf einem internationalen Treffen in London zur Vereinheitlichung der HD-Befunde eine gegenseitige Akzeptanz der FCI-HD-Grade mit der Nomenklatur A, B, C, D, E beschlossen wurde. Dazu wurde angemerkt, dass die Definition der HD-Grade übereinstimmen muss.

 

Vergleich OFA - FCI

OFA: Excellent Good Fair Borderline Mild Moderate Serve
FCI: A 1 A 2 B 1 B 2 C D E
Back on top